• DAYO COCO

Mountainbiken in Deutschland. Hier findest Du die besten MTB Trails!



Deutschland hat für Mountainbiker viel zu bieten! Schöne Hügellandschaften, bergige Wälder und Täler, im Süden die Alpen mit Almen und Berggipfeln. Die Anzahl an MTB Trails und fahrradfreundlichen Unterkünften in Deutschland wächst stetig und vor allem die Entwicklung im E-MTB Bereich sorg für eine steigende Beliebtheit des Mountainbike Sports.

Wohin Du für den ultimativen MTB Kick am besten fährst, wollen wir Dir in diesem Blog vorstellen:




Schwarzwald


Der Schwarzwald ist das Paradies des Mountainbikens in Deutschland und erstreckt sich über 6000 Quadratkilometer. Er verläuft von den Vororten von Karlsruhe und Pforzheim im Nordwesten bis zur Schweizer Grenze im Süden. Die Städte Karlsruhe, Freiburg und Stuttgart sowie Straßburg und Basel sind ganz in der Nähe. In der ganzen Region gibt es Trails für jeden Geschmack sowie eine ziemlich extreme mehrtägige Tour, die die nördliche Region Richtung Süden entlangführt. Der höchste Gipfel im Schwarzwald ist der Feldberg mit 1.493 Metern. Die Beschilderung und Infrastruktur auf den MTB-Strecken ist in der Schwarzwald Region fantastisch.


Für mehr Infos klicke hier.



Berchtesgadener Land


Das Berchtesgadener Land ist eine atemberaubend schöne alpine Ecke Deutschlands im äußersten Südosten des Landes, umgeben von der österreichischen Grenze. Von München aus, ist es nicht weit und kann durchaus für einen Tagesausflug genutzt werden. Was dem Berchtesgadener Land an Zugänglichkeit fehlt, macht es in natürlicher Schönheit und Abgeschiedenheit mehr als wett. Diese Ecke der bayerischen Alpen ist nicht nur bei Wanderern, sondern auch bei Mountainbikern sehr beliebt. Der höchste Gipfel der Region ist der Watzmann, mit über 2.700 Meter Höhe. Das Berchtesgadener Land bietet fantastische Trails in alpinem Stil in allen Schwierigkeitsstufen.


Für mehr Infos klicke hier.


Thüringer Wald


Der Thüringer Wald bietet eine Reihe von bewaldeten Hügeln von denen der höchste Gipfel, dem Großen Beerberg, bei 983 Metern liegt. Einst einer der meistbesuchten Urlaubsorte in der ehemaligen DDR, bietet die geografische Lage im Herzen des Landes ein gut erreichbares Mountainbike Paradies für Tagestrips von Erfurt und dem Raum Leipzig / Halle aus. Die meisten Trails liegen in einer Gegend rund um die Städte Suhl und Ilmenau. Die Touristeninfo Thüringer Wald bietet einen Überblick über die verschiedenen Trails, die von einfach bis professionell reichen und zwischen 19 bis 60 km lang sind.


Für mehr Infos klicke hier.


Rhön


Die Grenze zwischen Hessen und Bayern und nicht weit vom Thüringer Wald entfernt, ist die Rhön topographisch ähnlich, aber etwas weniger bewaldet als ihr größerer Nachbar. Als Tagesausflug leicht von Frankfurt aus zu erreichen, ist der höchste Gipfel mit 950 Metern der Paragliding-Hotspot „Wasserkuppe“. MTB-Trails durchqueren sowohl die hessischen als auch die bayerischen (fränkischen) Gebiete der Rhön und die Infrastruktur ist miteinander verbunden. Die Rhön-Tourismus-Website bietet 13 Tourenvorschläge von leicht bis schwer mit bis zu 62 km Länge. In der Nähe der Stadt Bischofsheim gibt es auch einen speziellen Flusspfad, der einen 2 km langen Kurs mit 180 Metern Abstieg bietet. Die Rhön liegt etwas abseits, ist aber bei Tagesreisenden aus der Metropolregion Rhein-Main beliebt und damit deutlich weniger überlaufen als viele der anderen in diesem Blog beschriebenen Orte.


Für mehr Infos klicke hier.


Harz


Für Menschen aus Norddeutschland, ist der Harz die nächstgelegenste Möglichkeit um ein bisschen Bergluft zu schnuppern. Der höchste Berg ist der Brocken mit 1141 Metern.

In der Nähe der Städte Hannover, Wolfsburg, Braunschweig und Magdeburg gelegen, ist der Harz mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht von diesen Stadtzentren aus zu erreichen. Mit 74 Routen über 2.200 Kilometern ist die „Volksbank Arena Harz“ der beliebteste Ort für Mountainbiker. Die Region bietet außerdem 5 großartige Bikeparks sowie eine fantastische Infrastruktur für Fahrradverleih und ausgewiesene MTB-freundliche Unterkünfte. Die Touren können auch über die nützliche Harz App aufgerufen werden, um das Mitführen einer Karte zu vermeiden.


Für mehr Infos klicke hier.


Pfälzerwald



Der Pfälzerwald liegt im westlichen Süddeutschland, südlich von Kaiserslautern und westlich der Metropolregion Rhein-Neckar, die Mannheim und Heidelberg einnimmt. Der Pfälzerwald bietet hervorragende Mountainbike-Möglichkeiten mit einer gut ausgebauten Infrastruktur. Es ist auch leicht mit dem Auto als Tagesausflug von Frankfurt aus zu erreichen, obwohl der Taunus und die Rhön näher sind. Die höchsten Gipfel in der Region sind vielleicht nur etwa 650 Meter hoch, aber die Vielfalt der Trails, mit insgesamt über 950 km, und der dichte Wald mit einigen großen einspurigen Abschnitten, machen die Region zu einem Paradies für Mountainbiker. Mit dem interaktiven Tourenplaner für das gesamte Bundesland Rheinland-Pfalz musst Du keine Karte mitnehmen!


Für mehr Infos klicke hier.


Eifel


In der Nähe der belgischen und luxemburgischen Grenze ist die Eifel der beliebteste MTB Spielplatz des Rheinlandes. Der höchste Gipfel ist mit knapp 750 Metern der höchste Punkt der Eifel. Es ist ein beliebtes Wochenendziel mit Besuchern aus Köln, Bonn und der Umgebung. Die Eifel ist ein ehemaliges Vulkanland mit sanften Hängen und liegt idyllisch zwischen Wäldern und Seen. Es gibt ein gut ausgebautes Wegenetz, das in die Unterregionen Eifel und Vulkaneifel unterteilt ist und jeweils einige erstklassige Touren bietet, sowie einen Bikepark zum Üben Deiner Technik. Außerdem bietet die Region eine Vielzahl an fahrradfreundlichen Unterkünften.


Für mehr Infos klicke hier.



Follow us on:

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Contact DAYO COCO

T:  040 / 38 07 44 10

2018 Packaging Design by Nicola Yong

0