• DAYO COCO

Hawaii Travel Guide. Highlights und Tipps für deinen Hawaii Urlaub!

Aktualisiert: 20. Nov 2019



Die hawaiianischen Inseln sind, mit fast 4.000 Kilometer bis zur nächstgelegenen Landmasse in Kalifornien, einer der am geografisch isoliertesten Orte der Erde. Der hawaiianische Archipel wurde vor fast 75 Millionen Jahren aus einem vulkanischen Hotspot, der sich vom Meeresboden des Pazifischen Ozeans erhebt, gebildet. Noch heute wächst Hawaii, aufgrund eines aktiven Vulkans, jedes Jahr ein Stück weiter.



Diese einzigartige Geschichte der Bildung und Isolation hat zu atemberaubenden und außergewöhnlichen Wundern geführt. Perfekte weiße Sandstrände, üppige Riffe, hoch aufragende Wasserfälle, üppige Täler, schneebedeckte Berge und glühende Lavaströme machen Hawaii zum perfekten Urlaubsziel. In diesem Blog wollen wir Dir die vier größten der hawaiianischen Inseln vorstellen, um Dich bei Deiner Hawaii Reiseplanung zu unterstützen.




Der Waikiki Beach auf Oʻahu ist der wohl bekannteste Strand Hawaiis

Oʻahu

Oʻahu ist die Drittgrößte der hawaiianischen Inseln und beherbergt die Mehrheit der Bevölkerung. Oʻahubietet von allem etwas. Üppige Regenwälder, Weltklasse Surfspots, weiße Sandstände und ein reges Nachtleben. Im Süden der Insel befindet sich die Hauptstadt Honolulu, der Startpunkt vieler Reisenden auf ihrer Hawaii Rundreise. Die meisten der Reisenden lassen sich am berühmten Waikiki Beach nieder. Im Norden an der North Shore, treffen sich die weltbesten Surfer um sich in die Wellen zu stürzen.


Highlights

  • Surfen lernen am Waikiki Beach

  • Auf den Diamond Head wandern und die Aussicht über Honolulu genießen

  • In Pearl Harbour in die Geschichte des 2. Weltkriegs eintauchen

  • Ab zur Kualoa Ranch und die Kulisse für zahlreiche Blockbuster live erleben

  • An der berühmten Banzai Pipeline den weltbesten Surfern zuschauen

  • Essen gehen im historischen Chinatown in Honolulu

  • Drinks und Nightlife in Waikiki erleben


Die Road to Hana auf Maui ist ein Muss auf Deiner Hawaii Reise

Maui

Maui ist die zweitgrößte Insel Hawaiis und besonders beliebt bei Hochzeitsreisenden. Die Insel verfügt neben erstklassigen Resorts und Golfplätzen auch über einige der besten Strände der Welt. Mit der Road to Hana bietet die Insel eine der schönsten Panoramastraßen der Welt und nirgends auf der Welt gibt es so viele Regenbögen wie hier. Außerdem gibt es auf Maui ein großes Angebot an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.


Highlights

  • Wilde Wasserfälle, zahlreiche Brücken, leckere Obststände und unfassbare Aussichten auf der Road to Hana

  • Die Aussicht auf dem 3055m hohen, nicht mehr aktiven, Haleakalá Vulkan genießen

  • Am Kaanapali Beach oder Makena Beach mit Schildkröten schwimmen

  • Auf dem Pipiwai Trail durch Bambuswälder wandern

  • Am Hoʻokipa den besten Windsurfern und Wellenreitern zuschauen

  • Einen Schnorcheltrip nach Molokini unternehmen


Im Hawaiʻi-Volcanoes-Nationalpark erobert die Natur die neue Landmasse

Hawaii / Big Island

Die Insel Hawaii ist die jüngste und größte Insel der hawaiianischen Kette. Fast doppelt so groß wie alle anderen Inseln Hawaiis (daher auch der Name "Big Island"), wird ihre Größe häufig von Reisenden unterschätzt. Die Insel ist bekannt für seine Vielfältigkeit. Vom geschmolzenen Magma, das im Hawaii Volcanoes National Park fließt, bis zu den schneebedeckten Höhen des Mauna Kea. Von den üppigen Tälern der Hamakua-Küste bis zu den tiefschwarzen Sandstränden von Punaluu Beach ist die Insel Hawaii ein unvergleichlicher Ausdruck über die Kraft der Natur.



Highlights

  • Fließende Lavaströme und glühende Krater im Hawaiʻi-Volcanoes-Nationalpark

  • bestaunen

  • Auf den höchsten Berg der Erde (gemessen vom Fuß des Berges und nicht der Meeresoberfläche) einen atemberaubenden Ausblick genießen

  • Nachtschnorcheln mit Manta Rochen in Kailua-Kona

  • Im wunderschönen Waipio-Tal wandern

  • Im Oktober die Athleten des bedeutendsten Ironmans in Kailua-Kona anfeuern

  • In der Kealakekua Bay mit Delfinen schnorcheln


Die beeindruckende Nā Pali Küste auf der Garteninsel Kauaʻi

Kauaʻi 

Kauaʻi ist die viertgrößte der Inseln und wird auch "Garteninsel" genannt. Die älteste und nördlichste Insel der hawaiianischen Kette ist bekannt für die tropischen Regenwälder, steile Klippen, Flüsse und Wasserfälle, sowie der Tatsache, dass kein Gebäude größer als eine Palme sein darf!

Einige Teile von Kauaʻi sind nur auf dem Seeweg oder aus der Luft zu erreichen und bieten einen Ausblick, der Deine Vorstellungskraft übersteigt. Die Insel bietet nicht nur dramatische Schönheit, sondern auch zahlreiche Outdoor-Aktivitäten. Es ist jedoch die entspannte Atmosphäre und die reiche Kultur der Insel, die Kauaʻi so besonders macht.


Highlights

  • Wandern auf dem Kalalau Trail, einem der schönsten und gefährlichsten Wanderwege der Welt

  • Einen menschenleeren Strand an der North Shore finden

  • Einen Ausflug zum „Grand Canyon des Pazifiks“, den Waimea Canyon

  • Die atemberaubende Nā Pali Küste vom Boot aus bestaunen

  • An der Hanalei Bay surfen oder einfach am Strand liegen




Follow us on:

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Contact DAYO COCO

T:  040 / 38 07 44 10

2018 Packaging Design by Nicola Yong

0